Denise Müller

Notfallsanitäterin

Notfallsanitäterin Denise Müller nennt das Augenlasern ihre “beste Entscheidung”

Beschlagene Gläser gehörten für Denise Müller (20) zum Alltag. Als Notfallsanitäterin arbeitete sie mit Mundschutz und Brille – bis zu ihrem Entschluss, die Sehhilfe endlich los zu werden. “Ganz ohne Sehhilfe leben zu können war schon lange mein Wunsch”, erklärt die Zwanzigjährige. “Also nahm ich an einem Infoabend teil, der mich sehr gut aufgeklärt und mir alle Zweifel genommen hat.”

Von der Behandlung mit der SmartSurfACE -Methode hat sie nichts gespürt. “Ich war überrascht, schon direkt nach dem Eingriff besser sehen zu können! Seitdem ist das Arbeiten ohne Brille sehr viel angenehmer. Wenn ich schwimmen möchte, muss ich mir keine Gedanken über Kontaktlinsen machen und bei Regen gibt es keine Tropfen mehr auf Brillengläsern.”

Auch das Umfeld der Notfallsanitäterin war positiv überrascht: “Viele mussten sich erstmal daran gewöhnen, wie ich ohne Brille aussehe. Die meisten kannten mich nur mit Sehhilfe – immerhin war ich seit dem Grundschulalter darauf angewiesen. Kaum jemandem war bewusst, wie schnell und unkompliziert eine Augenlaserbehandlung ist”, berichtet Denise Müller. 

“Bei Dr. Ahlers und seinem Team habe ich mich sehr wohl gefühlt und kann sie definitiv weiterempfehlen. Meine Augen mit der SmartSurfACE -Methode lasern zu lassen war meine beste Entscheidung!”

ONLINE-EIGNUNGSTEST

Gemeinsam finden wir heraus, welche Behandlungsmethode die richtige für Sie ist.